Bartlomiej Marzec

Lebenslauf

Berufserfahrung

Seit Oktober 2017

Specialist Digitale Transformation und Innovation, Specialist SharePoint bei THIMM THE HIGHPACK GROUP, THIMM Corporate Services

Aufgabenbereiche:

  • Automatisierung und Digitalisierung von Prozessen
  • Digitale Transformation und Entwicklung neuer Geschäftsmodelle
  • Weiterentwicklung einer konzernweiten Kollaboration- und Kommunikationsplattform
  • Daten- und Prozessmanagement(-Konzepte)
  • SharePoint-Administration
  • Softwareentwicklung
  • Graphics und Design

April 2014 - September 2017

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Medizininformatiker) in Universitätsmedizin Göttingen, Institut für Medizinische Informatik, Sonderforschungsbereich 1002

Aufgabenbereiche:

  • Finanzen und Organisation, kurz- und mittelfristige Finanzplanung, SAP
  • Projektcontrolling (20+ Drittmittelprojekte)
  • Drittmitteleinwerbung (Mitarbeit bei Anträgen für BMBF und DFG)
  • Datenmanagement(-Konzepte) für den Bereich der klinischen Grundlagenforschung
  • Graphics und Design

Mitarbeit in drittmitelfinanzierten Projekten:

  • Sonderforschungsbereich 1002 (Teilprojekt INF), Sonderforschungsbereich 1190
    CRC 1002 - Research Data Platform

    Online: CRC 1002 Research Data Platform
    • Entwicklung eines Konzeptes für das Management und Nachnutzung von Forschungsdaten (Grundlagenforschung)
    • Evaluation des Einsatzen eines elektronischen Laborbuchs in der (Grundlagen-)Forschung
    • Konzeptierung und Umsetzung einer IT-Infrastruktur und einer Forschungsdatenplattform (Research Data Platform) für die Speicherung, Archivierung und Nachnutzbarkeit von den im SFB1002 entstehenden Forschungsdaten
    • Analyse und Auswertung von echokardiographischen Daten (Maus)
    • Implementierung und Testing der Forschungsdatenplattform (Link: Research Data Platform) / Leader eines Development-Teams (3 studentische Hilfskräfte)
  • TysabRi Patient Management via a longitUdinal multi-dimensional STudy (TRUST) ( Webseite)
    • Administration und Pflege der Bilddatenbank
    • 1st und 2nd Level Support der an der Studie teilnehmenden radiologischen und neurologischen Praxen
  • Kompetenznetz Multiple Sklerose ( Webseite)
    • Administration und Pflege der Bilddatenbank

2012 - 2014

Wissenschaftliche Hilfskraft, Tutor an der Universität Göttingen, Institür für Informatik

Zu meinen Aufgaben gehörte die Verwaltung und Durchführung des Übungsbetriebs für Studenten des ersten bis dritten Semesters. Diese umfasste folgende Bereiche der Informatik: Programmiersprache C und Java, Laufzeitanalyse, theoretische Informatik, Assemblerprogrammierung, Compilerbau und Logik.

2013 Jan-Mar

Forschungspraktikum in der UMG Göttingen, Institut für Medizinische Informatik

Das Thema des Praktikums befasste sich mit der Entwicklung der Schemata für ein elektronisches Laborbuch (ELN), das im Rahmen eines Sonderforschungsbereiches (SFB) an der UMG Göttingen für die teilnehmenden Wissenschaftler eingeführt wird. Diese Schemata sollten in einer nachnutzbarer Weise die Aufnahme und später die Speicherung der Forschungsdaten ermöglichen. Zu den weiteren Aufgaben gehörte die Erstellung eines Datenmanagementplanes für das SFB, insbesondere im Bezug auf ELN und die Forschungsgruppen: Zellbiologie, Pharmakologie, Biochemie und Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation.
Aus dem Praktikum ist eine Veröffentlichung entstanden: Vorbereitungsprozess für die elektronische Dokumentation und Nachnutzbarkeit von Forschungsdaten in ELN, siehe Publikationen.

Arbeitszeugnis

2009 Jan-Jun

Praktikum als SharePoint Developer bei T-Systems Solutions for Research Göttingen

Die Hauptaufgabe des Praktikums bei T-Systems SfR war die Durchführung eines Projektes "Intranet Relaunch" für das Max-Planck-Institut (MPI). Im Rahmen des Projektes wurde für die Mitarbeiter des MPIs das Microsoft SharePoint Intranet-Portal zur Verfügung gestellt, das zu besseren Collaboration führen soll.
Zu meinen Aufgaben gehörte u.a. Programmierung (in C#) SharePoint Anwendungen und Klassenbibliotheken für mehrere Webparts, SharePoint-Branding, d.h. Design und Entwicklung von Themes, MasterPages und ContentTypes unter Verwendung von HTML, XML, XSLT und CSS.

Arbeitszeugnis

Bildung

aktuell

Master of Science, Angewandte Informatik, Medizinische Informatik, Georg-August-Universität Göttingen, UMG Göttingen

2014

Bachelor of Science, Angewandte Informatik, Medizinische Informatik, Georg-August-Universität Göttingen, UMG Göttingen (Durchschnittsnote: 1,8, Bachelorarbeit: 1,0)

Angewandte Informatik

  • Grundlagen der Informatik
  • C-Programmierung
  • Java-Programmierung
  • Mathematik: Grundlagen, Analysis, Graphentheorie, Stochastik
  • Theoretische Informatik
  • Künstliche Intelligenz
  • Betriebssysteme
  • Telematik/Computernetzwerke
  • Softwaretechnik
  • Relationale Datenbanken, Datenmodellierung

Medizinische Informatik

  • Datenschutz und Datensicherheit
  • Medizinische Dokumentation
  • Computerunterstützte Chirurgie
  • Grundlagen des Projektmanagements
  • Grundlagen der Biomedizin
  • Versorgungssysteme, Organisationen und Personengruppen im Gesundheitswesen
  • Qualitäts- und Risikomanagement
  • Anwendungssysteme im Gesundheitswesen
  • Patientenmanagement
  • Elektronische Patientenakte

2009

Technischer Assistent für Informatik, Akademie Münden (Note: sehr gut)

  • Netzwerkadministration
  • Systemadministration
  • Webprogramierung (PHP, HTML, CSS)
  • Webserveradministration (XAMPP/Apache)
  • MySQL-Datenbanken (Modellierung und Administration)
  • Softwareentwicklung (C++, C#) [Microsoft Visual Studio]
  • Elektrotechnik, Roboterbau
  • Grundlagen der Betriebswirtschaft
  • Projektarbeit
  • Microsoft Office

2005

Techniker Ökonom, Secondary School of Commerce and Economy in Zoppot, Polen (Note: sehr gut)
Abitur mit Schwerpunkt: Englisch (Note: sehr gut)

Publikationen

2017

Christian Henke, Harald Kusch, Bartlomiej Marzec, Sara Yasemin Nussbeck, Nadine Umbach
Towards sustainable research data management in advanced light microscopy
GMDS 2017. 62. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie e.V. (GMDS). Oldenburg 10.3205/17gmds094

Harald Kusch, Jens Dierkes, Jessika Rücknagel, Bartlomiej Marzec, Oliver Wannenwetsch, Sara Yasemin Nussbeck
Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch am Standort Göttingen: Das Zusammenspiel eines medizinischen SFB-INF-Projektes und der Göttingen eResearch Alliance
E-Science-Tage 2017: Forschungsdaten managen, Heidelberg

2016

Co-Author (Buch):

IT-Reviewing-Board der TMF –Technologie- und Methodenplattform für die vernetzte medizinische Forschung e. V.
IT-Infrastrukturen in der patientenorientierten Forschung: Aktueller Stand und Handlungsbedarf - 2015
Berlin : Akademische Verlagsgesellschaft AKA, 2016 , ISBN: 978-3-89838-710-1

2015

Kusch Harald, Schmitt Oliver, Marzec Bartlomiej, Sara Yasemin Nussbeck
Datenorganisation eines klinischen Sonderforschungsbereiches in einer integrierten, langfristig verfügbaren Forschungsdatenplattform
GMDS 2015. 60. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie e.V. (GMDS). Krefeld, 06.-09.09.2015. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2015. DocAbstr. 123, doi: 10.3205/15gmds104

2014

Bartlomiej Marzec, Weil Philipp, Sara Y. Nussbeck
Anbindung eines elektronischen Laborbuchs an eine vorhandene Langzeitarchivierungsinfrastruktur
59. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie e. V. (GMDS), 07-10.September 2014 Göttingen, doi: 10.3205/14gmds121

Sara Y Nussbeck, Philipp Weil, Julia Menzel, Bartlomiej Marzec, Kai Lorberg, Blanche Schwappach
The laboratory notebook in the 21st century
EMBO Reports , doi: 10.15252/embr.201338358 ( Article, PDF)

Bartlomiej Marzec
Anbindung eines elektronischen Laborbuchs an eine vorhandene Langzeitarchivierungs-Infrastruktur
(Bachelorarbeit) ( Zusammenfassung)

2013

Bartlomiej Marzec, Weil Philipp, Sara Y. Nussbeck, Vorbereitungsprozess für die elektronische Dokumentation und Nachnutzbarkeit von Forschungsdaten in ELN, Lübeck, GMDS 2013 , doi: 10.3205/13gmds051 ( Vortrag und Abstract)

Tutorials, Talks, Sonstiges

2018

Bartlomiej Marzec
Enterprise Content Management und Business Processes mit SharePoint
Universitätsmedizin Göttingen, 13 Dezember 2018

2016

Sara Y. Nußbeck, Harald Kusch, Bartlomiej Marzec, Blanche Schwappach
Enhancing and extending the CRC 1002 information infrastructure for basic and clinical research
Sonderforschungsbereich 1002 Retreat, 16 Juni 2016

2015

Bartlomiej Marzec, Marcel Zoremba, Beate Knocke, Roland Blume, Wolfram-Hubertus Zimmermann, Harald Kusch, Sara Y. Nussbeck
Integrated workflow documentation for echocardiography research data
Sonderforschungsbereich 1002 Symposium, 4-5 Juni 2015

Julia Menzel, Bartlomiej Marzec, Harald Kusch, Sara Y. Nussbeck, Blanche Schwappach
Electronic laboratory notebook: capturing metadata as simple as possible
Sonderforschungsbereich 1002 Symposium, 4-5 Juni 2015

Harald Kusch, Bartlomiej Marzec, Oliver Schmitt, Sara Y. Nussbeck, Blanche Schwappach
CRC 1002 Research data platform: integrated and sustainable research data organization
Sonderforschungsbereich 1002 Symposium, 4-5 Juni 2015

Harald Kusch, Bartlomiej Marzec, Oliver Schmitt, Sara Y. Nussbeck, Blanche Schwappach
CRC 1002 Research data platform:a modular approach for research data organization
Sonderforschungsbereich 1002 Symposium, 4-5 Juni 2015

2014

Sara Y. Nussbeck, Julia Menzel, Harald Kusch, Bartlomiej Marzec
Tutorial: Einführung zum Aufbau eines elektronischen Laborbuchs für die biomedizinische Forschung
GMDS 2014: 59. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie e. V. (GMDS), 07-10.September 2014 Göttingen

Memberships

RDA

Research Data Alliance
rd-alliance.org

GMDS

Deutsche Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie e.V.
www.gmds.de


Qualifikationen

Programmiersprachen

Programmiersprachen:

Experte
  • C# (inkl. WPF)
  • HTML(5)
  • Inkscape
  • Java
  • LaTeX
  • PHP
  • SQL (MySQL, Postgresql, Oracle)
  • XML
Fortgeschritten
  • AJAX
  • Assembler (MIPS)
  • ASP.NET
  • C
  • C++
  • CSS
  • JavaScript /JQuery
  • JSON, JSON- LD
  • RDF/RDFa/OWL
  • UML
  • XSD, XSLT, XPATH
Grundlagen
  • Assembler (NASM)
  • JavaServer Faces
Software

Software:

Experte
  • Drupal 7 & 8 (Module development)
  • Eclipse
  • Microsoft Office
  • Inkscape / SVG
Fortgeschritten
  • Adobe Photoshop
  • Apache Http Server
  • Blender
  • GIMP
  • GIT
  • Jekyll
  • Joomla
  • Talend Open Studio for Data Integration
  • Microsoft SharePoint
  • SVN
  • RIAK
  • Wordpress
Grundlagen
  • Android SDK
  • Cisco Routers
  • SAP
Technologien und Standards

Technologien und Standards:

Experte
  • ISA-TAB 1
  • Datenbankmodellierung
  • Bootstrap
Fortgeschritten
  • Dynamisches und statisches Testen / JUnit / Drupal-Tests
  • Administration Linux-Systeme
  • Administration Netzwerke
  • CDISC
  • Datenbankadministration
  • Oracle: procedural programming
  • RESTful Services
Grundlagen
  • CDISC Lab 2
  • DICOM
  • IHE 3
  • HL7 4
  • NoSQL-Datenbanken
  • LXC
Weitere

Weitere:

  • Finanzbuchhaltung
  • Datenmanagementpläne
  • Datenschutz und Datensicherheit
  • Datenmanagementpläne
  • Information Life Cycle

Weiterbildung

2017

Learn to Analyze RNAseq Data (Transcriptome and Genome Analysis Laboratory, Core Facility Medical Biometry and Statistical Bioinformatics)

2016

Federated Conference on Computer Science and Information Systems (FedCSIS)

2016

SAP TERP 10 Weiterbildung

2016

20th International Conference on Electronic Publishing - Positioning and Power in Academic Publishing: Players, Agents and Agendas

2015

Drittmitteleinwerbung und -Verwaltung, 10.11.2015, Deutscher Hochschulverband, Berlin

2014

Distingueshed Speaker Seminar, Göttingen

2014

ICH-GCP Zertifikat, 6-7.10.2014, Göttingen

2014

2nd European i2b2 Academic User Group Meeting, 11.09.2014, Göttingen

2014

Software Testing, Universität Göttingen

2011

SAP-Blockschulung, bei Prof. Dr. Matthias Schumann

2011

Datenbanken und SQL, bei Prof. Dr. Wolfgang May

2011

Practical Course Networking Lab, bei Prof. Dr. Xiaoming Fu

Sprachen

Polnisch

Muttersprache

Deutsch

Verhandlungssicher

Englisch

Gut

Sonstiges

Photographie

Von mir erstellen Bilder wurden für folgende Online-Artikeln verwendet:

Letzte Änderung: 27. März 2017